Corporate Design

Das Corporate Design (CD) bestimmt das visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens oder einer Organisation. Es ist die gestalterische Konzeption, die einem einheitlichen Auftreten zugrunde liegt. Das Corporate Design soll dabei helfen, eine Firma nach innen und außen als Einheit zu präsentieren. Oft wird es schriftlich in Form von Gestaltungsrichtlinien fixiert. Anhand dieser Richtlinien werden alle Unterlagen, Werbemittel, Verpackungen, Publikationen usw. gestaltet.

Im Rahmen seines Corporate Designs legt ein Unternehmen ein Zeichensystem fest, das aus dem Logo, dem Farbkonzept, den Schriften (der Typografie) und anderen gestalterischen Konstanten besteht. Das Ziel ist, ein einheitliches, wiedererkennbares, möglichst positives Erscheinungsbild zu generieren. Das trägt zur Bekanntheit der Marke und einem professionellen, kompetenten Außenauftritt bei.

Nach innen stiftet ein Corporate Design auch eine Identifikationsmöglichkeit für Mitarbeitende. Die Firmenbekleidung oder Einrichtungsgegenstände können ebenfalls Teil des Corporate Design sein.

Zur Verdeutlichung kannst du dir beispielsweise global agierende Fastfood-Ketten ansehen: Egal, ob du eine Filiale in Hongkong, Timbuktu oder Oberweidelbach betrittst – du weißt sofort, zu welchem Unternehmen sie gehört.

Vom Corporate Design zu unterscheiden ist die Corporate Identity.

« Back to Glossary Index