Christine Lindner

Mit Anne zu arbeiten verblüfft mich immer wieder. [...] Einerseits hat sie die nötige Distanz zum Thema,
andererseits gelingt es ihr viel treffender als mir, die Dinge präzise, aussagekräftig und auf mein ureigenes Thema zugeschnitten zum Ausdruck zu bringen.
[...] Echt, Anne, ich weiss nicht, wie du das machst. Aber irgendwie schaust du in meine verschnörkelten Hirn- und Herzwindungen,
wo sich Worte, Sätze, Buchstaben und Gefühle wild durcheinander tummeln, hebst deinen Zauberstab und siehe da:
Was da an Text rauskommt ist genau das, was ich sagen wollte. Magic? Nein, Können.